Mein Abitur habe ich 1977 in Hannover an der Herschelschule gemacht.
Schon zu Schulzeiten begann ich eine Klavier- und Gesangsausbildung bei Kurt Voges, parallel dazu arbeitete ich in der TONCOOPERATIVE Hannover, wo ich als Praktikant begann. Anfangs bestand mein Job darin, für SCORPIONS Bier zu holen oder Kaffee zu kochen und die Mikrofone aufzustellen.
In dieser Zeit hatte ich mit meiner eigenen Band KUSS DER MUSE einen Vertrag mit Su Kramer, Grammophon. Vertraglich bedingt mussten wir viermal pro Woche proben. Eine harte Zeit, außer einigen kleinen Auftritten passierte aber nichts. Kennt wohl jeder, der in einer Band gespielt hat. (Ich war auch schon mal in einer Band gewesen, die nie aus dem Probekeller herauskam!)
Ab 1980 arbeitete ich als Ton–Ingenieur in einem großen Tonstudio in Gladbeck. Einmal im Jahr wurde es besonders stressig, dann machte ich Vorführungen in einem Musterstudio auf der Musikmesse Frankfurt.
Ich war auch als Lehrer tätig. Auf fachspezifischen Tontechniker- und Musikerseminaren. Spezialgebiet: Konzeptierung, Aufbau und Verkabelung eines Tonstudios.
In dieser Zeit gründete ich mit Carsten Schiedeck die Band Z.I.Z., die im Ruhrgebiet recht erfolgreich war, es sind drei Schallplatten erschienen und wir sind auf einem Sampler vertreten.
(Eine schöne Zeit, die nur aus Musik, Girlies und Motorrad-Fahren bestand.Wenn es interessiert: Honda CX 500, die gute alte Güllepumpe und meine alte 1000er Z Kawasaki. Ich glaube, da mache ich mal eine Extra-Seite.)

Da mit Z.I.Z. letztendlich nicht der Durchbruch glückte, schrieb ich die Musicals TAROT, Wie jedes Jahr IBIZA, Die Fremde, und Die Hexe Glatzenglatt, die regelmässig im Theater an der Nieburg in Duisburg aufgeführt werden. Wenn ich Glück habe, ist Thomas Schiffmann der verantwortliche Regisseur. Intendant ist Holger Hagemeyer, der immer sehr viel Spaß an meinen ausgefuchsten Kulissen-Plänen hat ;-)

Da ich kein Fernseh gucke (doch: 3 Filme pro Monat) habe ich viel Zeit, Bücher zu schreiben. (Man glaubt gar nicht, wieviel Zeit der Durchschnitts-Mensch vor dem Fernseher verbringt! Diese WEB-Seite soll für Dich auch ein Ansporn sein, mehr eigene Sachen zu machen.

2003 ist das Buch Der Nackte auf Wagen 10 erschienen, danach habe ich Helena zeltet (Krimi), Jay Davider - Das Aalauge und Das dreifache Mädchen geschrieben.

Die Sängerin, die für MELANIE-X singt, kenne ich aus der Zeit mit den legendären Girls-Go-Crazy, alias GIRLS-GO-GAGA.. Eine waschechte Teenie-Band! Wir hatten 10 eigene Titel im Programm und sehr viele Auftritte. Zweimal haben es unsere Songs auf einen Sampler geschafft.
Aber es war wirklich schlimm, wenn alle vier Mädchen gleichzeitig im Studio waren! Lieber eine Fußballmannschaft trainieren, obwohl ich davon 0 Ahnung habe!

Zusammen mit Manfred Eckbauer bin ich einen neuen Weg gegangen: die Sängerin von MELANIE-X ist virtuell, sie ist ewig jung und immer schön! (ist die reale Sängerin natürlich auch.) Und sie kann nie Widerworte geben! (im Gegensatz zur realen Sängerin ;-) Dafür kann Mealnie-X aber auch nie live auftreten!

Mit diesem Video-Clip haben wir den 1.Preis des Deutschen Rock & Pop - Verbandes 2005 gewonnen!